Die besten deutschen Comics

AKTUELL
28. Mai bis 31. Juli 2022
Comic-Werkstatt Stadthagen
Niedernstraße 49, 31655 Stadthagen
Öffnungszeiten: Freitag 15:00 bis 18:00 Uhr, Samstag & Sonntag 12:00 bis 18:00 Uhr

Deutschsprachige Max und Moritz-Preisträger*innen auf bundesweiter Ausstellungstournee

Bereits zum vierten Mal sind die deutschsprachigen Max und Moritz-Preisträger*innen in einer eigens dafür konzipierten Wanderausstellung mit dem Titel „Die besten deutschen Comics“ zwei Jahre lang auf Tour. Kurator und Initiator der Ausstellung ist wieder Darjush Davar, Partner sind das Erika-Fuchs-Haus, das Cöln Comic Haus, das Regierungspräsidium Karlsruhe und das Kulturamt der Stadt Erlangen.

Aktuelle und letzte Station ist bis 31. Juli die Comic-Werkstatt Stadthagen.

Für alle, die nicht vor Ort sein können, gibt es weiterhin die Möglichkeit, einen virtuellen Rundgang durch die zurückliegende Comic-Ausstellung im Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale zu machen. Dieser wurde gemeinsam von Kurator Darjush Davar und dem Schaumburger Webdesigner und VR-Experten Jörg Spieler realisiert und bietet neben Exponaten noch zusätzliches Bildmaterial aus den Ateliers, Videos und Links zu Interviews mit den Preisträger*innen.

Virtueller Rundgang durch die Sonderausstellung im Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale

Und dann geht es ja auch schon wieder in die nächste Auswahlrunde für die Max und Moritz-Preise 2022, die am 17. Juni um 20:30 Uhr während des 20. Internationalen Comic-Salons Erlangen verliehen werden.

2014 entstand die erste Preisträger-Ausstellung im Wilhelm-Busch-Geburtshaus in Wiedensahl, die anschließend als erste Sonderausstellung im neu eröffneten Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale gezeigt wurde. Zwei Jahre später kamen die Stadtbibliothek Mettmann, das Cöln Comic Haus und die Stadtbibliothek Bremen als Ausstellungsorte hinzu. 

Neben Originalzeichnungen gewährt die Ausstellung Einblicke in die unterschiedlichen Arbeitsweisen der Künstler*innen. Zusätzlich wird die Comic-Schau um ein Kapitel über den Namenspaten Wilhelm Busch und dessen Einfluss auf die Entwicklung der Comic-Kunst ergänzt. Die Ausstellung „Die besten deutschen Comics“ wirbt gemeinsam mit dem Max und Moritz-Preis für eine größere Akzeptanz der Kunstform Comic in Deutschland – genau aus diesem Grund haben sich schließlich schon die Initiatoren der Auszeichnung vor mehr als 30 Jahren auf den Comic-Pionier aus Wiedensahl berufen.

www.die-besten-deutschen-comics.de