Impressum

Veranstalter
Stadt Erlangen
Kulturamt
Leitung: Anne Reimann
Abteilung Festivals und Programme
Gebbertstraße 1, 91052 Erlangen – Deutschland
Tel. +49 (0)9131 86-1408, Fax: +49 (0)9131 86-1411
E-Mail: info@comic-salon.de
Website: www.comic-salon.de

Internationaler Comic-Salon Erlangen
Programm und Organisation: Christine Auernheimer, Stefan Becker, Bodo Birk (Festivalleitung), Jana Dupke, Annika Gloystein, Volker Holzmann, Eva-Maria Hugo, Katja Rausch, Christian Rohmer, Sina Schroeder, Anna Zumbrunnen
FSJ Kultur: Judith Malter
Geschäftszimmer: Birgit Mönius, Martina Lischke
Comic macht Schule: Annika Gloystein, Edith Scholz, Anna Zumbrunnen

Website
Kulturamt der Stadt Erlangen
Abteilung Festivals und Programme
Gebbertstraße 1, 91052 Erlangen – Deutschland
Tel. +49 (0)9131 86-1408, Fax: +49 (0)9131 86-1411
E-Mail: info(at)comic-salon.de

Redaktion: Annika Gloystein, Katja Rausch (verantwortlich)
Übersetzung: Elena Carroll, Katja Rausch, Sheila Regan & Team, Uniworks

Grafikdesign und Website Phocus Brand Contact, Nürnberg
webkomplize – Holger Volk
Wir danken der Hochschule Flensburg – Studiengang Medieninformatik.

Fotos Internationaler Comic-Salon Erlangen (wenn nicht anders angegeben)
2018: Erich Malter, Georg Pöhlein

Webentwicklung
webkomplize – Holger Volk

Gemäß § 28 BDSG
widerspricht das Kulturamt der Stadt Erlangen jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe seiner Daten.

Verantwortungsbereich
Das Impressum gilt nur für die Internetpräsenz unter der Adresse www.comic-salon.de.

Abgrenzung
Die Web-Präsenz ist Teil des World Wide Web und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Websites verknüpft, die folglich nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten. Bevor Links hier aufgenommen wurden, wurde genau ein Mal geprüft, ob sie weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen. Links, die zu fremden Webprojekten führen, erkennen Sie an der Anzeige in einem neuem Fenster.

Zweck dieser Website
Information über den Internationalen Comic-Salon Erlangen.

Urheberschutz und Nutzung
Der Urheber räumt Ihnen ganz konkret das Nutzungsrecht ein, sich eine private Kopie für persönliche Zwecke anzufertigen. Sie sind dagegen nicht berechtigt, die Materialien zu verändern und / oder weiterzugeben oder gar selbst zu veröffentlichen. Wenn nicht ausdrücklich anders vermerkt, liegen die Urheberrechte für Texte und Bilder bei: Kulturamt der Stadt Erlangen.

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten
personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Auf Antrag erhalten Sie unentgeltlich Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an: Katja Rausch / info(at)comic-salon.de

Keine Haftung

Die Inhalte dieser Website wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Für die hier dargebotenen Informationen wird aber kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Schutzrechtsverletzung
Falls Sie vermuten, dass eines Ihrer Schutzrechte von dieser Website aus verletzt wird, teilen Sie uns das bitte umgehend per elektronischer Post an info(at)comic-salon.de mit, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die zeitaufwendigere Einschaltung eines Anwaltes zur kostenpflichtigen Abmahnung für den Dienstanbieter nicht dessen wirklichem oder mutmaßlichem Willen entspricht.