Sie sind hier

Weirox

Illustration

Kleinaussteller

Weirox zeichnet seit seiner Jugend buntes Zeugs. Anfänglich noch ein Mittel gegen die graue Eintönigkeit einer sterbenden Kleinstadt, ist dieses Antidepressiva soweit mutiert, dass sich das Weirox damit nebenbei das Studiums zum Mediendesigner finanziert. (Schwerpunkt Animation, Storytelling). Wer also mit den Begriffen „Manga“, „Yaoi“ und „Catboys“ etwas anfangen kann, ist beim Weirox richtig!

Es hat seinen Debüt „Comic Mjüdrail“ (Catboy-Yaoi-Manga Schmonzette für ausgereifte Menschen) und noch einen ausladenden Blumenstrauß an gut verpackten Fantasy Pin-Ups im Gepäck.