Sie sind hier

Falko Kutz

Am Stand von

Falko Kutz ist seit 2015 mit zunehmender Häufigkeit als Gastautor in Horrorschocker vertreten. Ganz genau kann er sich zwar noch nicht erklären, warum der Verleger seine Skripts immer wieder akzeptiert – möglicherweise hat es aber etwas mit Schwarzen Messen und rituell geopferten Haustieren zu tun. Eigentlich wollte Falko Kutz ja Mosaik-Autor anstelle des Mosaik-Autors werden, aber vermutlich müsste dafür seine Mosaiksammlung als Brandopfer darbieten. Wenn er nicht gerade Horror- und Scifi-Comics verfasst, hält sich Falko Kutz als Comic-Lektor (bei Cross Cult und beim All Verlag), Buchhalter und Hanghuhnzüchter über Wasser. Falko Kutz lebt und arbeitet abwechselnd in Berlin und im Harz, will seine Tätigkeit als Comicautor aber nicht als Arbeit verstanden wissen und den Rest auch nur, soweit es das Finanzamt betrifft.