Von frechen Eseln und Hundebanden