Sie sind hier

Über Spanien lacht die Sonne

© Kathrin Klingner / Reprodukt

Über Spanien lacht die SonnevonKathrin Klingner

Reprodukt

Leseprobe

„Über Spanien lacht die Sonne“ prangt auf goldgelbem Cover mit süßem Häschen-Gesicht. Selten wurde man von einem Titel so aufs Glatteis geführt. Denn die Fortsetzung des Satzes ergibt eine der am häufigsten verwendeten Floskeln bei Hasskommentaren im Internet: „… über Deutschland die ganze Welt“. Wir schreiben das Jahr 2015, Flüchtende suchen Schutz in Deutschland. Kitty, Kathrin Klingners Alter Ego, fängt bei einer Agentur an, die Kommentare im Internet sichtet und löscht. Eine Dienstleistung, von der man ahnte, dass sie existiert, über deren Wahnsinn sich aber wahrscheinlich die wenigsten Gedanken gemacht haben. Klingner weiß wovon sie erzählt, schließlich hat sie den Job selbst gemacht, hat in die gesellschaftlichen Abgründe geschaut, die sie nun ihren Leserinnen und Lesern eröffnet. Humorvoll, ja unterhaltsam erzählen die Episoden vom absurden Arbeitsalltag der bunt zusammengewürfelten Kolleginnen und Kollegen, gleichzeitig frisst sich der ganze ins Netz abgesonderte Müll in Kittys privates Leben. Der extrem reduzierte Zeichenstil und die Verfremdung der Personen als Tierfiguren stehen in reizvollem Kontrast zum realen Hintergrund. Eine im besten Sinne beunruhigende Lektüre.

Hier unser Film zum nominierten Buch