Infektionsschutzmaßnahmen

Da der Internationale Comic-Salon Erlangen eine Veranstaltung der Stadt Erlangen ist, gelten die Hygieneregeln der Stadt Erlangen. Natürlich können wir jetzt noch nicht wissen, was zum Zeitpunkt der Veranstaltung vom 16. bis 19. Juni die aktuellen Infektionsschutzmaßnamen sein werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand gilt es folgendes zu beachten:


Keine „3G-Regel"

Seit Montag, 4. April, entfällt die „3G“-Regel (geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet).
 

Maskenpflicht in Innenräumen

Für städtische Einrichtungen und deren Veranstaltungen gilt derzeit in Innenräumen eine Maskenpflicht (FFP2-Maske). Bei Kindern und Jugendlichen zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag genügt eine medizinische Gesichtsmaske. Beim Ein- und Auslass sowie beim Besuch der sanitären Anlagen gilt Maskenpflicht. In Innenräumen muss die Maske auch am Sitzplatz dauerhaft getragen werden.
 

Freiwilliges Testen

Auch wenn es keine Verpflichtung dazu gibt, sind Tests vor dem Besuch von öffentlichen Veranstaltungen natürlich immer empfehlenswert. Hier finden Sie eine Übersicht mit Teststationen in Erlangen: Corona-Teststationen – Stadt Erlangen
 

Besser zu Hause bleiben

Bitte verzichten Sie vorsichtshalber bei Erkältungssymptomen wie Husten, Schnupfen oder Fieber auf einen Besuch des Comic-Salons.