Sie sind hier

Andy – A Factual Fairytale. Leben und Werk von Andy Warhol

© Typex / Casterman, 2018

Andy – A Factual Fairytale. Leben und Werk von Andy WarholvonTypex

Übersetzung: Cornelia Holfelder-von der Tann

Carlsen

Leseprobe

Andy Warhol – das Gesamtkunstwerk! Wie erzählt man die Geschichte eines schwer fassbaren, komplexen und widersprüchlichen Künstlers? Am besten wie der niederländische Zeichner Typex: in wechselnden Stilen und mit diversen Anspielungen. Das opulente Buch setzt schon von außen Zeichen. In der Ästhetik der Werbung und Brillo-Kartons verweist der schillernde Silberschnitt auf Warhols zweite „Factory“, 1964 bis 1968 in Manhattan, die er mit Alufolie auskleidete und die dem Namen „Silver Factory“ nicht nur deshalb alle Ehre machte. In zehn Kapiteln – lässt man Intro und Abspann weg – erzählt Typex das Leben des armen Einwandererjungen mit Highlights und Abstürzen. Wir werden mitgenommen auf eine schnelle wie intensive Reise. Durch das Auftreten diverser Prominenter aus Kunst und Gesellschaft, die zum jeweiligen Zeitgeist passende Gestaltung und der immer wieder eingeblendeten Musik, wird Leben und Umfeld lebendig. Der Gebrauchsanweisung auf dem Backcover sollte man Folge leisten und nicht mehr als ein Kapitel auf einmal lesen. So ist das Erlebnis perfekt!

Hier unser Film zum nominierten Buch